Gemischtes Fischtatar und Zero Assoluto – Spumante Bianco Extra Brut

Frisch, spritzig und trocken: Zero Assoluto ist ein Wein für leidenschaftliche Geniesser und Kenner. Ein “Brut nature“ mit null Restzucker und eine Frische, welche sich perfekt für Fischgerichte und süße oder eher fettige Speisen eignet. Zarte Düfte nach Zitrusfrüchten, feine Nuancen von Grapefruit und leichte Noten von zarter Hefe steigen die Nase hoch. Dieselbe zarte Frische ist am Gaumen zu spüren, die Säure ist angenehm, ausgewogen, samtig weich und cremig. Dank seiner Trockenheit, eignet sich Zero Assoluto hervorragend zu rohem Fisch, besonders zu eher fettigen Fischen, wie z.B. Thunfisch, dessen ausgeprägter Meeresgeschmack anhaltend ist.

Gemischtes Fischtatar

Zutaten
Petersfisch
Wolfsbarsch
Thunfisch
Lila Blumenkohl
Rote Zwiebeln aus Tropea
Kleine Pfefferschote aus Marokko
Waldbeeren
Balsamico Essig aus Modena IGP

Zubereitung
Ein garantiert erfolgreiches Gericht, welches sowohl optisch, als auch für den Gaumen ein wahrer Genuss ist. Ein Triumph der Aromen und eine Geschmacksexplosion. Die meisterhaft kombinierten Zutaten verwöhnen die Geschmackspapillen mit dieser gelungenen Kombination von süß, salzig und sauer. Durch das Zusammenspiel der verschiedenen Konsistenzen und Garzeiten der Zutaten, kommen die Beilagen zum rohen Fisch so richtig zur Geltung. Der Fisch zum rohen Gebrauch muss natürlich von erster Qualität sein, bzw. im Schnellkühler bei niedrigster Temperatur oder während 96 Stunden im Gefrierfach gelagert werden.

Entgräten und filetieren Sie 50 g rohen Petersfisch und würfeln Sie ihn fein. Dünsten Sie den Lila Blumenkohl an und nehmen Sie ihn noch knackig aus der Pfanne, legen Sie diesen alsdann in die vorbereitete Marinade mit kaltgepresstem Olivenöl und Kräuter nach Belieben. Richten Sie den Petersfisch auf dem Teller an und legen Sie ein paar Blumenkohlspitzen darauf.

Entgräten und filetieren Sie den rohen Wolfsbarsch und würfeln Sie Ihn fein; schälen und schneiden Sie die rote Zwiebel in feine Scheiben, blanchieren Sie sie in Wasser und Essig und schneiden Sie die kleine Pfefferschote aus Marokko in feine Streifen. Richten Sie den Wolfsbarsch auf den Teller mithilfe eines Speiserings an, garnieren Sie mit den Pfefferschote-Streifen und einzelnen Zwiebelschalen.

Entgräten und filetieren Sie 50 g rohen Thunfisch und würfeln Sie Ihn fein. Zur Zubereitung der Sauce kochen Sie in einer Pfanne die Waldbeeren mit dem Balsamico Essig und ein wenig Rohzucker auf. Solange einkochen bis Sie eine Marmeladen-ähnliche Sauce erhalten. Richten Sie den Thunfisch auf dem Teller an, immer mithilfe eines Speiserings, und fügen Sie einen Kaffeelöffel der eingekochten Waldbeerensauce obendrauf.

Ein elegantes, explosives und einzigartiges Gericht braucht einen Wein mit derselben raffinierten Natur und Zero Assoluto ist der perfekte Begleiter dazu. Guten Appetit!

Sehen Sie auch unser Videorezept

 

You May Also Like